Online Ernährungsberatung Marisi
Online Ernährungsberatung Marisi
Online Ernährungsberatung Marisi

Blitzschnelle, vegane Süßkartoffel-Gnocchis mit einer Gemüse-Tomatensauce und Tofu

Proteinreicher, veganer Salat mit schwarzem Tempeh
Veganer, proteinreicher Salat mit schwarzem Tempeh
1. Juli 2021
Falafelbowl
Vegane Wonderbowl mit Falafelbällchen, Reis und Edamame
7. Februar 2022
Show all
Süßkartoffel Gnocchis mit einer Gemüsesauce

Leckere Süßkartoffel Gnocchis mit einer Gemüse-Tomatensauce und Tofu.

Blitzschnelle, vegane Süßkartoffel-Gnocchis mit einer Gemüse-Tomatensauce und Tofu

Lange Zeit war es hier still auf meinem Foodblog, aber jetzt starte ich wieder mit einem super leckeren und relativ einfachem veganem Gericht. 
Jeder kennt heutzutage eigentlich Gnocchis – und fast jeder liebt die kleinen Kartoffelknödelchen. Und ich liebe sie ganz besonders, deshalb bekommt ihr heute ein tolles Rezept mit viel Gemüse und der Proteinquelle – Tofu. 

Gnocchis gibt es mittlerweile nicht nur aus normalen Kartoffeln, sondern auch aus Süßkartoffeln und Kürbis. 
Ich habe heute für mein Rezept Süßkartoffel-Gnocchis gewählt, da sie eine leckere Süße mitbringen. 
Jetzt legen wir mal los:

Was ihr heute braucht: 

 -Möhre

– Zucchini

– Zwiebel

– Knoblauchzehe

– Tofu

– Ahornsirup

– Salz

– Tomatenmark

– Passata oder – Dosentomaten

– Optional: Basilikum, Hefeflocken, veganer Parmesan

  1. Gemüse klein schneiden und mit einer Zwiebel und Knoblauchzehe in einer Pfanne anbraten.
  2. Naturtofu zerbröseln und scharf anbraten. Dann mit etwas Ahornsirup, Salz und Tomatenmark karamellisieren lassen.
  3. Passata zum Gemüse geben und köcheln lassen. Anschließend den Tofu dazu geben. 
  4. Gnocchis erst ein paar Minuten in gesalzenem Wasser köcheln und anschließend in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten. 
  5. Alles zusammen auf einen Teller oder in eine Schüssel geben und am Schluss mit veganem Parmesan, Hefeflocken, Sonnenblumenkernen und/oder Basilikum toppen. 

Und schon hast du ein leckeres Gericht gezaubert. Ich hoffe es schmeckt dir genau so gut wie mir und du hast viel Spaß beim Nachkochen! 🙂 

Schreib mir gerne in die Kommentare wie dir das Rezept gefällt und lass ein Like da. 
Schau dich auch gerne auf meiner Angebotsseite um und finde das Passende für dich. 

Deine Isabel von der Ernährungsberatung Marisi. 🙂